Atelier Tiermalerei Simone Hofmann
Atelier Tiermalerei Simone Hofmann

Während der Arbeit an meinen Werken verwende ich höchste Sorgfalt auf eine lebendige Darstellung der Motive. Meine Materialien – Kohle und Pastellkreiden – und ich arbeiten dabei als Team. Mit jedem Gemälde und mit jeder Zeichnung setzen wir der Objektivität eines Motives unsere persönliche Note entgegen.
Feinster Kohle- und Pastellstaub verdeutlicht die Vergänglichkeit meiner Motive, verdichtet sich aber auf samtigem Untergrund gleichzeitig zur Lebendigkeit. Ich freue mich, auf diese Weise mit jedem Werk einen ganz besonderen Augenblick festhalten zu können.

Simone Hofmann – geboren in Hattingen, aufgewachsen in Bochum.
Nach dem Abitur 1986 arbeitete sie viele Jahre im medizinisch-therapeutischen Bereich, unter anderem mit ihren Landseern Churchill und Sofie als Therapiebegleithunde.

Erste Schritte in die Kunst erfolgten 2004 zunächst nebenberuflich mit Acrylgemälden und Bleistiftzeichnungen; nach einigen Jahren künstlerischer Pause entdeckte Simone Hofmann ihre Liebe zu den Trockentechniken Pastellkreide und Kohle – und zur Tiermalerei.
Die freischaffende Künstlerin lebt und arbeitet seit 2001 in Haltern am See.